Hinweise

Startseite234Hier erhalten Sie noch einige wichtige Informationen zur Behandlung und zum Ablauf in meiner Praxis.

Bei weiterführenden Fragen, können Sie mich natürlich jederzeit persönlich ansprechen.

 

Gegenanzeigen für eine Hypnosebehandlung sind:

  • Geistige Behinderung
  • Schizophrenie, Borderline-Störung und andere schwere psychische Erkrankungen (Psychosen)
  • akute Suchterkrankungen, wie Alkohol-, Medikamenten- oder Schmerzmittelabhängigkeit
  • Epilepsie oder das Vorliegen einer anderen schwerwiegenden Erkrankung des zentralen Nervensystems
  • Schwangerschaft

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass beim Vorliegen einer der oben genannten Gegenanzeigen eine Hypnose nicht möglich ist.

 

Zahlungsmodalitäten

Generell ist jeder Patient in meiner Praxis Selbstzahler. Die Behandlungskosten für Heilpraktiker für Psychotherapie werden üblicherweise von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.

Wenn Sie Privatpatient sind oder über eine private Krankenzusatzversicherung verfügen, die den Bereich Psychotherapie abdeckt, werden die Behandlungskosten je nach gewähltem Tarif erstattet. Bitte erkundigen Sie sich vor Beginn der Behandlung über die Erstattungsmöglichkeiten, damit es nach der Einreichung der Rechnung nicht zu bösen Überraschungen kommt.

Die Behandlungskosten werden jeweils am Ende einer Sitzung berechnet. Sie können in meiner Praxis sowohl bar als auch elektronisch mit Ihrer Ec-Karte bezahlen.

 

Termine und Terminabsagen

Zur Terminvereinbarung können Sie mich unter angegebener Telefonnummer erreichen. Während einer Behandlung kann ich Ihren Anruf nicht persönlich annehmen, ich rufe Sie aber gerne zurück, wenn Sie mir eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.
Im Normalfall erhalten Sie einen Termin innerhalb der nächsten 4 Wochen. Da es keine allgemeinen Sprechzeiten gibt, entstehen für Sie auch keine Wartezeiten.

Können Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen, so sagen Sie ihn bitte frühzeitig ab, das heißt mindestens 48 Stunden zuvor. Dabei reicht auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Erfolgt keine Absage des Termins, wird die vereinbarte Behandlungszeit in Rechnung gestellt.

 

Hinweis für gehbehinderte Patienten

Die Praxis befindet sich im Erdgeschoss und ist von den Praxisparkplätzen aus sowohl über Treppenstufen als auch über eine Rampe erreichbar. Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung, falls Sie Schwierigkeiten mit dem Praxiszugang haben sollten. Wir werden eine Lösung finden.

 

Hausbesuche

Alle von mir vergebenen Termine finden in den Praxisräumen in Jülich-Kirchberg statt. In besonderen Fällen biete ich auch Hausbesuche an. Diese Möglichkeit richtet sich vor allem an Patienten, die aufgrund schwerer Erkrankung keine Termine außerhalb wahrnehmen können.
Wenn wir einen Termin in Ihren Räumen vereinbart haben, sorgen Sie bitte für eine ruhige und ungestörte Atmosphäre und nehmen Sie sich genug Zeit, sich auf den Termin einzustellen. Falls besondere Voraussetzungen nötig sind, spreche ich Sie vor dem Termin konkret darauf an.
Für Hausbesuche berechne ich eine Anfahrtspauschale von 10,00€ innerhalb von Jülich (andere Orte auf Anfrage).