Offene Sprechstunde

Die „offene Sprechstunde“ habe ich ins Leben gerufen, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, mich vor der Vereinbarung eines Anamnesetermins persönlich kennenzulernen. Fragen, die Sie in Bezug auf eine Behandlung haben, können wir dann direkt vor Ort besprechen.

Der Weg ist frei...Offene Sprechstunde bedeutet, dass Sie an zwei festgelegten Terminen im Monat ohne vorherige Anmeldung in die Praxis kommen können.  In der Zeit finden allerdings nur Informationsgespräche statt – keine Behandlung, Therapie oder Anamnese.

Gerade, wenn es um sehr emotionale Themen geht, möchten Sie vielleicht vorher schon wissen, ob zwischen uns die „Chemie stimmt“ und ob Sie sich in der Praxis wohlfühlen. Die offene Sprechstunde macht genau das möglich.

Die Beratung während einer offenen Sprechstunde ist für Sie kostenfrei und unverbindlich.

Die aktuellen Termine finden Sie regelmäßig aktualisiert auf dieser Website und auch auf meiner Facebook-Seite.

Termine der „offenen Sprechstunde“

 Bitte beachten Sie: Während der offenen Sprechstunde kann es zu Wartezeiten kommen. Die Gespräche halten sich im Rahmen von 10 bis max. 20 Minuten. Es findet in der Zeit keine Therapie statt! Die Nutzung der offenen Sprechstunde ist kein Muss – Sie können mich zur Klärung von Fragen und zur Terminvereinbarung natürlich auch gerne einfach anrufen.